Robert Burney ist ein Heiler, Lehrer und Spiritueller Führer, dessen private Praxis auf den Prinzipien der Zwölf-Schritte-Programme basiert. Robert ist spezialisiert auf Co-Abhängigkeits Beratung mit Betonung auf emotionaler Ehrlichkeit, Aufarbeitung emotionaler Traumen und der Arbeit mit dem inneren Kind, während er Individuen Stärke durch das Errichten innerer Grenzen vermittelt. Seine Praxis basiert auf dem Glauben, daß wir Spirituelle Wesen sind, die eine menschliche Erfahrung machen, und daß der Schlüssel zur Heilung das Erwachen in ein Bewußtsein unserer Spirituellen Wesensnatur ist. Er betont, daß der Zweck der Heilung darin besteht, zu lernen, das Lebendigsein zu genießen.
Dieses inspirierende Buch präsentiert eine Reihe von Glaubensanschauungen über die Bedeutung und den Zweck des Lebens aus einer kosmischen Perspektive, welche die Prinzipien der Zwölf-Schritte-Programme mit uralten Spirituellen Wahrheiten und solchen des New Age kombiniert. Es basiert auf einem Vortrag, den der Autor für einige Jahre vor Zuhörern gehalten hat, welche tief bewegt und überwältigend positiv in ihrer Reaktion waren.
Dieses Buch kann zu einem lebensverändernden Spirituellen Erwachen führen, indem es Sie daran erinnert, wer Sie wirklich sind, und warum Sie in menschlicher Gestalt und zu dieser speziellen Zeit in der menschlichen Geschichte hier sind.

Robert Burney
Tanz der Verwundeten Seelen
Edition Esoterick, Siegburg 2003
ISBN: 3-936830-07-X
135 Seiten, Paperback
Preis: EUR 13,90
(E-Book EUR 5,98)

Leseprobe         Inhalt

Zum Verlagsprogramm

zurück zur Hauptseite

Stimmen zum Buch:

“Das mächtigste Buch über Co-Abhängigkeit, welches mir jemals in die Hände fiel, ist Robert Burneys Tanz der Verwundeten Seelen. Lesen Sie es und lesen Sie es nochmals. Und dann lesen Sie es erneut“ – Dr. Irene Matiatos, Ph.D.