Martina Döhring
Grundlagen der esoterischen Astrologie.
Erkenntnis und Transformation
innerer Muster

Die esoterische Astrologie unterscheidet sich von der klassischen Astrologie einerseits durch die Analyse und Betrachtung der inneren Persönlichkeitsmuster, anstatt die Konstellation des eigenen Horoskops in die Außenwelt zu verlegen, und damit eine Projektion schon im Vorfeld vorauszusetzen. Andererseits bietet sie nach der homöopathischen Vorgehensweise gleiches mit gleichem zu heilen, eine direkte und unmittelbare Möglichkeit, die im Horoskop erkannten und aufgedeckten Muster durch Bewußtmachung auf eine höhere Ebene zu transformieren und in die eigene Persönlichkeit zu integrieren, um auf diese Art das eigene und selbstgewählte Schicksal zu erfüllen, welches sich im Geburtshoroskop spiegelt.
Grundlagen der esoterischen Astrologie
kann sicherlich als umfassendes Standardwerk der esoterischen Astrologie bezeichnet werden, da es dem Leser nicht nur die Geschichte, Entwicklung und Hintergründe auf der Basis esoterischer und psychologischer Denkstrukturen nahe bringt, sondern außerdem sowohl die Grundprinzipien und Bedeutungen der Zeichen, Häuser und Planeten aus esoterischem Verständnis, als auch die Elementen- und Archetypenlehre nach C.G. Jung sowie die Sichtweise des Mediums Edgar Cayce berücksichtigt. Die Autorin integriert außerdem die Kenntnisse der evolutionären Astrologie nach Jeff Green und die psychologische Astrologie Liz Greenes, besticht jedoch durch ihren eigenen, klaren und verständlichen Stil.

Edition Esoterick, 2. Auflage 2014
ISBN: 978-3-936830-00-2
zahlreiche Tabellen
330 Seiten, Paperback
Preis: EUR 17,90 (E-Book EUR 4,99)

Leseprobe..........Inhalt

Zum Verlagsprogramm

zurück zur Hauptseite