THE DEVIL’S AVENGER portraitiert die zahlreichen Stationen der Karriere von Anton Szandor LaVey und gewährt Einblicke in seinen extravaganten Lebensstil.

Zum ersten Mal in deutscher Sprache: Die Geschichte des außergewöhnlichen Mannes, der die Religion des Satanismus etablierte und die erste und einzige authentische Satanische Organisation der Welt ins Leben rief.

Bevor er 1966 die CHURCH OF SATAN gründete und 1969 DIE SATANISCHE BIBEL schrieb, hatte Anton LaVey viel gesehen, erfahren und gelernt. Er arbeitete als Löwenbändiger und Organist, beim Zirkus und auf Volksfesten, als Polizeifotograf und Ermittler für paranormale und okkulte Phänomene. Er betätigte sich als Hypnotiseur und gab Workshops für Satanische Hexen.

Er war Ikonoklast, Nonkonformist und aufgrund seiner charismatischen Persönlichkeit wurde er nicht nur Vertrauter der Reichen und Berühmten, sondern Freund und Vorbild für zahlreiche Menschen, die seine Philosophie teilten.


Neben den Hintergründen seiner Affären mit Marilyn Monroe und Jayne Mansfield enthält THE DEVIL’S AVENGER zahlreiche bis dato unveröffentlichte Informationen und Geschichten über  Mitglieder der CHURCH OF SATAN, sowie seltene Fotos von Anton LaVey, schwarzen Messen, magischen Ritualen und erotischen Frauen.

Lesen Sie die Geschichte des letzten „Mystery Man“. Lesen Sie die erste Biographie von Anton Szandor LaVey.

Burton H. Wolfe
The Devil's Avenger.
Eine Biographie von Anton Szandor LaVey

Edition Esoterick, 3. Auflage 2014
ISBN-10: 3-936830-22-3
ISBN-13: 978-3-936830-22-4
192 Seiten, Paperback
Preis: EUR 1
4,90 (E-Book EUR 5,99)

Leseprobe       Inhalt

Zum Verlagsprogramm

zurück zur Hauptseite